Videobotschaft des Ersten Gemeinderates

Videobotschaft des Ersten Gemeinderates
Der Erste Gemeinderat der Gemeinde Bohmte Lutz Birkemeyer stellt sich vor

Informationen zum Coronavirus

Informationen zum Coronavirus

Corona Hilfe

Corona Hilfe

Aktivitäten rund ums "Heimat shoppen"

Aktivitäten rund ums "Heimat shoppen"

Eine Privatinitiative – Bohmte hilft

Eine Privatinitiative – Bohmte hilft

Lass mich, Langeweile - online Angebote für Kinder

Lass mich, Langeweile - online Angebote für Kinder

Freiwilligenagentur

Freiwilligenagentur

Dorfentwicklung

Dorfentwicklung

Hafen Wittlager Land GmbH

Hafen Wittlager Land GmbH

Frei- und Hallenbad Bohmte

Frei- und Hallenbad Bohmte

BürgerWärme Bohmte

BürgerWärme Bohmte
Nahwärme mit Zukunft!

BürgerEnergie Bohmte

BürgerEnergie Bohmte
Zukunft gemeinsam gestalten!

Unser Wittlager Land

Unser Wittlager Land
Infos zum ILEK

EU-Projekt Shared Space

EU-Projekt  Shared Space
Wissenswertes rund um das Thema...

VarusRegion

VarusRegion

Firmenverzeichnis für Bohmte

Firmenverzeichnis für Bohmte
Sie suchen nach Fachleuten oder möchten Ihre Dienste anbieten? Dann klicken Sie hier...

PfeilAktuell:

Flashticker

Corona-Hilfsprogramm für kleine und mittlere Unternehmen gestartet – Anträge können online gestellt werden

Bohmte – Nachdem die Corona-Soforthilfe Niedersachsen für Unternehmen ausgelaufen ist, beginnt jetzt ergänzend ein neues Förderprogramm. Kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Pandemie einstellen oder stark einschränken mussten, können nun weitere Liquiditätshilfen erhalten. Das aufgelegte Förderprogramm wird gemeinsam von Bund und Ländern finanziert. Anträge zu der neuen Corona-Überbrückungshilfe können bundesweit über eine neue Antragsplattform gestellt werden. Darauf weist die Wirtschaftsförderung der Gemeinde Bohmte hin.

Wesentliche Antragsvoraussetzung ist, dass der Umsatz in den Monaten April und Mai 2020 um mindestens 60 Prozent gegenüber den gleichen Vorjahresmonaten eingebrochen ist. Bei Unternehmen bis zu 5 Beschäftigten beträgt der maximale Förderbetrag 9.000 Euro für 3 Monate, bei Unternehmen mit bis zu 10 Beschäftigten 15.000 für 3 Monate. Die maximale Förderung kann bis zu 150.000 Euro betragen. Ein Zuschuss ist maximal über 3 Monate möglich. Das Hilfsprogramm läuft bis Ende August 2020.


Ziel der Überbrückungshilfe ist es kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Branchen, die unmittelbar oder mittelbar durch die Corona-Pandemie betroffen waren, weitergehende Liquiditätshilfen zur Unterstützung zukommen zu lassen. Dies können zum Beispiel Gastronomiebetriebe, Einzelhändler und Veranstaltungsunternehmen sein. Ziel ist die Existenzsicherung der Firmen und
damit der Erhalt der Arbeitsplätze. Eine Antragsstellung muss zwingend über einen Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder vereidigten Buchprüfer, die sich vorab registrieren müssen, erfolgen. Das Verfahren läuft erstmals vollständig digitalisiert ab.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ueberbrueckungshilfeunternehmen.de oder bei Herrn Lutz Birkemeyer, Erster Gemeinderat der Gemeinde Bohmte im Rathaus unter den unten angeführten Kontaktadressen.
Gemeinde Bohmte
Lutz Birkemeyer
Tel: 05471/808-22
Mail: birkemeyer@bohmte.de

 

Gemeinde Bohmte
https://bohmte.de
erstellt am 14.07.2020