Videobotschaft des Ersten Gemeinderates

Videobotschaft des Ersten Gemeinderates
Der Erste Gemeinderat der Gemeinde Bohmte Lutz Birkemeyer stellt sich vor

Informationen zum Coronavirus

Informationen zum Coronavirus

Corona Hilfe

Corona Hilfe

Aktivitäten rund ums "Heimat shoppen"

Aktivitäten rund ums "Heimat shoppen"

Eine Privatinitiative – Bohmte hilft

Eine Privatinitiative – Bohmte hilft

Lass mich, Langeweile - online Angebote für Kinder

Lass mich, Langeweile - online Angebote für Kinder

Freiwilligenagentur

Freiwilligenagentur

Dorfentwicklung

Dorfentwicklung

Hafen Wittlager Land GmbH

Hafen Wittlager Land GmbH

Frei- und Hallenbad Bohmte

Frei- und Hallenbad Bohmte

BürgerWärme Bohmte

BürgerWärme Bohmte
Nahwärme mit Zukunft!

BürgerEnergie Bohmte

BürgerEnergie Bohmte
Zukunft gemeinsam gestalten!

Unser Wittlager Land

Unser Wittlager Land
Infos zum ILEK

EU-Projekt Shared Space

EU-Projekt  Shared Space
Wissenswertes rund um das Thema...

VarusRegion

VarusRegion

Firmenverzeichnis für Bohmte

Firmenverzeichnis für Bohmte
Sie suchen nach Fachleuten oder möchten Ihre Dienste anbieten? Dann klicken Sie hier...

PfeilAktuell:

Flashticker

Home

Kindergarten Hummelhof
Lupe Kindergarten Hummelhof

14.07.2020
Stellenausschreibung

Die Gemeinde Bohmte stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

 

eine heilpädagogische Fachkraft (m/w/d))

(Heilpädagogin oder Heilerziehungspflegerin)

 

 

für die Integrationsgruppe im Kindergarten Hummelhof unbefristet mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mindestens 33,5 Stunden ein.

 

  mehr


14.07.2020
Corona-Hilfsprogramm für kleine und mittlere Unternehmen gestartet – Anträge können online gestellt werden

Bohmte – Nachdem die Corona-Soforthilfe Niedersachsen für Unternehmen ausgelaufen ist, beginnt jetzt ergänzend ein neues Förderprogramm. Kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Pandemie einstellen oder stark einschränken mussten, können nun weitere Liquiditätshilfen erhalten. Das aufgelegte Förderprogramm wird gemeinsam von Bund und Ländern finanziert. Anträge zu der neuen Corona-Überbrückungshilfe können bundesweit über eine neue Antragsplattform gestellt werden. Darauf weist die Wirtschaftsförderung der Gemeinde Bohmte hin. mehr


14.07.2020
Versorgung mit Hebammen; Neue Vermittlungsplattform "Ammely" zur Hebammensuche

Für viele schwangere Frauen ist es schwierig, eine Hebamme zu finden. Um Frauen und Familien die Suche und Hebammen die Arbeit zu erleichtern, hat der Deutsche Hebammenverband e.V. in Zusammenarbeit mit Digital-Health Solutions GmbH, Anbieter der Schwangerschafts-App „Keleya“, die Vermittlungsplattform Ammely entwickelt. Ammely fügt den Betreuungsbedarf der Frau mit dem Leistungsangebot und den zeitlichen Kapazitäten der Hebamme passgenau und ohne weitere Zwischenschritte zusammen. Dieser Service stellt für die Hebammen eine Arbeitserleichterung und für die Frauen eine Entlastung bei der Suche dar. Ammely ist unter dem folgenden Link zu erreichen: https://ammely.de/ .

 

Für Hebammen ist das Anbieten ihrer Leistungen kostenlos, ebenso für Frauen und Familien die Suche nach Hebammen.

 

Quelle: DStGB Aktuell 2720 vom 3. Juli 2020


20. Änd. FNP
02.07.2020
Bekanntmachung gem. § 6 Abs. 5 BauGB - Genehmigung der 20. Änderung des Flächennutzungsplans

Der Rat der Gemeinde Bohmte hat die 20. Änderung des Flächennutzungsplans am 26. September 2019 in öffentlicher Sitzung festgestellt. Gemäß § 6 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) bedarf die Änderung des Flächennutzungsplans der Genehmigung. Diese wurde mit Schreiben des Landkreises Osnabrück vom 11. März 2020 unter Az.: 6.3-13-20-2019 erteilt und wird hiermit gem. § 6 Abs. 5 BauGB ortsüblich bekanntgemacht.

 

Der Änderungsbereich der 20. Änderung des Flächennutzungsplanes liegt in der Gemeinde Bohmte westlich des Ortsteils Stirpe. Er befindet sich nördlich der Straße „Am Schützenplatz“ und südlich der Osnabrücker Straße (B 51). Die Dokumente finden Sie hier... mehr


108
02.07.2020
Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses und Inkrafttreten des Bebauungsplans Nr. 108 "In der Oelinger Heide"

Der Rat der Gemeinde Bohmte hat in seiner Sitzung am 26. September 2019 den Bebauungsplan Nr. 108 „In der Oelinger Heide“, bestehend aus der Planzeichnung, den textlichen Festsetzungen sowie den örtlichen Bauvorschriften gemäß § 10 Baugesetzbuch (BauGB) in der aktuell geltenden Fassung als Satzung beschlossen und die Begründung dazu anerkannt. Mit der Bekanntmachung im Amtsblatt für den Landkreis Osnabrück tritt der Bebauungsplan Nr. 108 „In der Oelinger Heide“ in Kraft. Der Geltungsbereich liegt in der Gemarkung Stirpe-Oelingen, nördlich der Straße „Am Schützenplatz“ und südlich der Osnabrücker Straße. Er umfasst eine Größe von ca. 10,8 ha. Die Dokumente finden Sie hier... mehr


25.06.2020
Neues Förderprojekt "Ehrenamt stärken. Versorgung sichern" für ehrenamtliche Initiativen

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat heute Mittag die Sondermaßnahme "Ehrenamt stärken. Versorgung sichern" gestartet.


Damit sollen ehrenamtliche Nachbarschaftshilfen und Nahversorgungsinitiativen im ländlichen Raum unterstützt werden, die Angehörige besonders schutzbedürftiger Gruppen bei der Nahversorgung, insbesondere bei der Lebensmittelversorgung, unterstützen. Darüber hinaus können Initiativen finanzielle Zuschüsse für Pandemie-bedingte (zusätzliche) Transportleistungen und weitere Mobilitätsaufwendungen erhalten. Mit den Fördermitteln des BMEL sollen zudem Pandemie-bedingt notwendige Verbesserungen der digitalen Ausstattungen der Initiativen ermöglicht werden. Dies kann beispielsweise dabei helfen, Kontakte wegen der geltenden Regeln digital aufrecht zu erhalten, neue Freiwillige in die Arbeit einzubinden und die Abläufe unter den erschwerten Bedingungen gut zu organisieren. Die Fördermaßnahme ist Teil des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE). Ziel des BULE ist es, ländliche Regionen als attraktive Lebensräume zu erhalten und dazu beizutragen, dass Menschen auch in Zukunft gut auf dem Land leben und arbeiten können. mehr


Rathaus
29.05.2020
Rathaus Bohmte für Besucher mit Termin geöffnet

Ab Montag, dem 04.05.2020, ist das Rathaus in Bohmte wieder für Besucherinnen und Besucher mit Termin geöffnet. Um der Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, war der Publikumsverkehr seit Mitte März weitestgehend eingeschränkt.

 

Ab  4. Mai 2020  bietet die Verwaltung in Bohmte wieder alle Dienstleistungen an. Allerdings ist für einen persönlichen Besuch im Rathaus vorab ein Termin zu vereinbaren. Dieser kann telefonisch direkt beim zuständigen Sachbearbeiter oder unter der zentralen Rufnummer 05471-808-0 sowie unter rathaus@bohmte.de in der Zeit von 08.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 15.30 Uhr, donnerstags bis 17.30 Uhr vereinbart werden. 

 

Die Samstagsöffnung bleibt zunächst ausgesetzt.

 

Alle Besucher werden gebeten, im Rathaus einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen!

 


30.06.2020
Landkreis Osnabrück verbietet Beregnung aller Grünflächen zwischen 12 und 18 Uhr bis Ende September

Osnabrück. Aufgrund extrem niedriger Grundwasserstände ist es ab sofort und bis Ende September im Landkreis Osnabrück verboten, in der Zeit zwischen 12 und 18 Uhr private und öffentliche Grünflächen, Sportanlagen wie Fußball-, Tennis- oder Golfplätze sowie land- und forstwirtschaftlich genutzte Flächen mit Wasser zu sprengen. Ein Verstoß gegen diese Anordnung kann mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 Euro geahndet werden. mehr


13.06.2020
„Gute Route“ im Wittlager Land und der Dümmerregion

Neu eröffnete Radroute überzeugt mit Nachhaltigkeit und Genuss

 

Die Gute Route steht ganz im Zeichen von Nachhaltigkeit, Regionalität und Naturerlebnis – kurzum allem, was das gute Leben ausmacht. Die neue Radroute führt durch das Wittlager Land und die Region rund um den Dümmer-See und ist ein Kooperationsprojekt der Gemeinden Bad Essen, Bohmte, Ostercappeln und der Samtgemeinde Altes Amt Lemförde sowie der Tourismusgesellschaft Osnabrücker Land, der DümmerWeserLand Touristik und dem Tourismusverband Dümmerland. Darüber hinaus waren die Regionalmanagements des Wittlager Landes und des Diepholzer Landes beteiligt. mehr


11.06.2020
Freiwilligenagentur Informiert! - Kreissportbund Osnabrück-Land startet Kampagne für Freiwilligendienst im Sport

51 junge Menschen haben in 2019/2020 im Landkreis Osnabrück einen Freiwilligendienst im Sport geleistet! Diese 51 Freiwilligendienstler*innen haben, wie die Jahrgänge vor Ihnen, einen wichtigen Beitrag geleistet und sich in vielfältigen Einsatzbereichen, die der organisierte Sport bietet, engagiert. Sie haben Erfahrungen in Sportvereinen, KSB und Schulen sammeln können und viele tolle Projekte umgesetzt. Auch über das freiwillige Jahr hinaus erweisen sich FSJ- und BFD-Stellen als Motor zur Gewinnung von jungen engagierten Menschen, die Ihre sozialen Talente gemeinwohlorientiert einbringen. Viele setzen ihr Engagement fort oder bringen die erworbenen Kompetenzen und Fähigkeiten in anderen Organisationen gewinnbringend ein. Sie sind Vorbilder für den Nachwuchs und ein Gewinn für Sport und Gesellschaft.

 

  mehr

| 1 | 2 |