Diese Seite drucken
 

Wohngeld

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Frau Silke Vallo 05471 808-14 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Miet- und Lastenzuschuss

 

Wenn Sie die Miete für eine angemessene Wohnung nicht oder nicht mehr bezahlen können, haben Sie möglicherweise Anspruch auf Wohngeld. Anspruch und Höhe hängen von Ihrem Einkommen ab. Auch als Haus-oder Wohnungseigentümer oder als Heimbewohner haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen darauf Anspruch. Wenn Ihr Einkommen zur Finanzierung einer angemessenen Wohnung nicht ausreicht, haben Sie möglicherweise auch Anspruch auf Sozialhilfeleistungen.

 

Für Pflegewohngeld ist der Landkreis Osnabrück zuständig.

 

Notwendige Unterlagen:
 

  • Mietbescheinigung bzw. Nachweis der Zins- und Tilgungsbelastungen
  • Einkommensnachweise für alle zum Haushalt rechnenden Familienmitglieder
  • Nachweis über Unterhaltsbelastungen
  • Schwerbehindertenausweis
  • Wohnflächenberechnung (bei Lastenzuschuss)

 

Rechtsgrundlagen:
Wohngeldgesetz

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

für die Abgabe der Anträge auf Sozialleistungen (Elterngeld, Unterhaltsvorschuss, Wohngeld, Sozialhilfe etc.)vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin!